Anmeldung als Administrator in Windows 7

Um eine spezielle Aufgabe auf Ihrem System auszuführen, benötigen Sie die Administratorrechte und können dies nur tun, wenn Sie als Administrator angemeldet sind. Wir melden uns oft als eigenes Benutzerkonto und nicht als Administrator an.

Standardmäßig ist das Administratorkonto deaktiviert, um Ihr System vor Bedrohungen zu schützen, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht auf dieses Konto zugreifen können.

In diesem Artikel lernen Sie 3 Möglichkeiten kennen, sich als Administrator in Windows 7 anzumelden, indem Sie die verschiedenen Schritte befolgen, die unter jeder Methode erklärt werden.

Schritte zur Anmeldung als Administrator in Windows 7

Methode 1 von 3: Mit dem „Computer Management Tool“

Schritt 1: Klicken Sie auf „Start“ und gehen Sie zu „Systemsteuerung“.

Schritt 2: Gehen Sie zu „System und Sicherheit“.

Schritt 3: Klicken Sie dann auf „Verwaltungswerkzeuge“.

Schritt 4: Unter den Verwaltungstools sehen Sie „Computerverwaltung“, klicken Sie darauf.

Schritt 5: Klicken Sie auf „Lokale Benutzer und Gruppen“ und wählen Sie dann „Benutzer“, das auf der rechten Seite erscheint.

Schritt 6: Doppelklicken Sie auf „Administrator“, um das Konto des Administrators zu aktivieren.

Deaktivieren Sie die Option „Konto ist deaktiviert“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“.

Schritt 7: Drücken Sie dann auf „OK“ und Sie können sich nach dem Neustart Ihres Systems als Administrator anmelden.

Methode 2 von 3: Mit Hilfe der „Lokalen Richtlinien“

Schritt 1: Geben Sie „secpol.msc“ ein, nachdem Sie auf die Schaltfläche „Start“ geklickt haben.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm secpol.msc und wählen Sie dann „Als Administrator ausführen“.

Schritt 3: Unter „Sicherheitseinstellungen“ doppelklicken Sie auf „Lokale Richtlinien“, dann werden auf der rechten Seite einige Optionen angezeigt, wählen Sie „Sicherheitsoptionen“.

Schritt 4: Suchen Sie dann nach „Konten: Administrator-Kontostatus“ und doppelklicken Sie darauf, wenn es deaktiviert ist.

Schritt 5: Klicken Sie auf das Optionsfeld „Aktiviert“ und drücken Sie „OK“.

Methode 3 von 3: Über die „Eingabeaufforderung“

Schritt 1: Gehen Sie zu „Start“ und geben Sie „cmd“ in die Suchleiste ein.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „cmd.exe“, wählen Sie „Als Administrator ausführen“ und führen Sie die Datei aus.

Schritt 3: Das Fenster der Eingabeaufforderung öffnet sich und Sie geben den Befehl „net user administrator /active:yes“ ein, um das Administratorkonto zu aktivieren.

Sobald der Befehl ausgeführt wurde, erscheint die Meldung Command completed successfully.

HINWEIS: Sie können sich abmelden, indem Sie das System neu starten oder sich abmelden.